Welche Wirkung haben Lupinen auf den Cholesteri...

Welche Wirkung haben Lupinen auf den Cholesterinspiegel im Blut?


Grunsätzlich gilt:

Lupinen sind cholesterinfrei, laktosefrei, glutenfrei, purinarm und haben einen sehr niedrigen glykämischen Index.

Eine klinische Studie der Universität Halle legt nahe, dass Lupineneiweiß auch auf den Cholesterinspiegel im Blut günstig wirkt. Die Ernährungswissenschaftlerin Stangl, die das Projekt leitet, berichtet von viel versprechenden Ergebnissen beim Tierversuch mit Ratten - deren Kost wurde umgestellt und herkömmliches Eiweiß teilweise durch Lupinenprotein ersetzt. "Damit haben wir die Triglyceridwerte der Tiere um rund 50 Prozent gesenkt, das HDL-Cholesterin stieg auf das Doppelte."

HDL gilt als das "gute" Cholesterin - jeder höher sein Anteil im Blut, desto besser, um Arterienverkalkung und Herzinfarkten vorbeugen. "Dass das HDL-Cholesterin steigt, hat uns sehr überrascht. Es gibt nicht viele Nahrungsmittel, die diesen Wert erhöhen", erläutert Stangl. "Und besonders positiv scheint das Lupinenprotein bei Tieren mit erhöhten Cholesterin- und Triglyceridspiegel zu wirken." Sollte dies auch bei Menschen funktionieren, könnten besonders Risikopatienten von der Lupine profitieren.