Woher weiß ich dass die Produkte wirklich BIO s...

Woher weiß ich dass die Produkte wirklich BIO sind?


POWER-SOJA ist als Händler von Bio-Produkten zertifiziert

 

Bio-Siegel BIKO Tirol


EU-Bio-Verordnung

 

Die EU-Bio-Verordnung regelt den Bio-Landbau in der Europäischen Union. Sie umfasst die Bereiche Produktion, Verarbeitung, Kontrolle und Import von Bio-Produkten. Erzeuger und Verarbeiter von Bio-Lebensmitteln verpflichten sich, die zwei EU-Bio-Verordnungen 834/2007 und 889/2008 einzuhalten. Sie beinhalten Ziele, Grundsätze und Regeln des biologischen Landbaus und definieren die Durchführungsbestimmungen. Beide Verordnungen sind seit 1.1.2009 gültig.
EU-Bio-Verordnung 834/2007 downloaden
EU-Bio-Verordnung 834/2008 downloaden

 

Österreich war das erste Land weltweit, das staatliche Richtlinien für die biologische Landwirtschaft festgelegt hat. Kapitel A8 im Österreichischen Lebensmittelbuch regelt Bereiche der biologischen Landwirtschaft, die noch nicht in der EU-Bio-Verordnung definiert sind.


Wie sicher ist Bio?

 

Vertrauen ist gut. Die Kontrolle von Bio-Lebensmitteln ist besser.
Damit Bio-Genießer auch wirklich sicher sein können, dass die angebotenen Bio-Produkte nach den vorgeschriebenen Richtlinien und Vorgaben produziert werden, gibt es ein strenges Kontrollsystem. Der Warenfluss wird von der bäuerlichen Urproduktion über die gewerbliche Verarbeitung bis hin zum Handel genau kontrolliert. Die einzelnen Betriebe - und auch POWER-SOJA - werden mindestens einmal im Jahr von unabhängigen, staatlich autorisierten und akkreditierten Kontrollstellen überprüft und bekommen nach gewissenhafter Begutachtung ein Prüfzertifikat mit einem Jahr Gültigkeit.


So erkennen Sie Bio

 

Seit 1. Juli 2010 muss auf Bio-Produkten das neue EU-Bio-Logo verwendet werden. Das EU-Bio-Zeichen garantiert Qualität von Bio-Lebensmitteln, die nach den Richtlinien der EU-Bio-Verordnung hergestellt werden. Beim EU-Bio-Logo müssen im gleichen Sichtfeld der Kontrollstellencode und die Herkunftsbezeichnung angeführt werden.


Kontrollstellen-Codes

 

Der Kontrollstellen-Code für POWER-SOJA, AT-BIO-701, setzt sich folgendermaßen zusammen:

AT = Österreich
BIO = biologisch
701 = Kontrollservice BIKO Tirol

 


Die Kontrollstellen-Codes in Österreich sind:
 BIOS – Biokontrollservice Österreich – AT-BIO-401
 LACON GmbH – AT-BIO-402
 Salzburger Landwirtschaftliche Kontrolle GesmbH (SLK) – AT-BIO-501
 Kontrollservice BIKO Tirol – AT-BIO-701
 SGS Austria Controll-Co. GesmbH – AT-BIO-902


Herkunftshinweis

 

Der Herkunfsthinweis ist unmittelbar unter dem Kontrollstellencode anzuführen.
z.B. „Österreichische Landwirtschaft“ oder „EU-Landwirtschaft“

 

FAZIT: Die erhältlichen Sojabohnen und Lupinen von POWER-SOJA sind Bio-zertifiziert und
stammen aus Österreichischer Landwirtschaft.
 
Das gültige Zertifikat können Sie gerne hier herunterladen.